Road & Track: Mercedes 250 E 250 Bluetec effizienter als Toyota Prius

Picture

Das renommierte amerikanische Monatsmagazin Road & Track erklärt den Mercedes E 250 Bluetec zum effizientesten Auto in den USA. Foto: Daimler/ dpp-AutoReporter

Das US-amerikanische Monats-Fachmagazin Road & Track hat das effizienteste dort angebotene Auto gesucht. Zur Überraschung der offen Hybridauto-geneigten Redakteure war dies aber nicht etwa ein Toyota Prius, sondern der Mercedes E250 Bluetec. Der Meilenkönig unterbot die Werte des deutlich kleineren Toyota Prius um etwa einen halben Liter - sowohl im Kurzstreckenbetrieb wie auch beim EPA-Überland-Verbrauchstest, einem Messzyklus, der eigentlich Hybridautos in die Karten spielt. Gefahren wurde immer parallel in „vernünftigem Tempo".

Der Mercedes E250 war sparsamer, obwohl er mehr Fahr- und Geräuschkomfort bietet und daher mehr Gewicht auf die Waage bringt. Er beschleunige 2,7 Sekunden schneller auf 100 km/h als der Prius und erklettere mit sattem Drehmoment leicht Pässe im höchsten Gang, beschreiben die Redakteure. Dabei arbeite der Motor ganz leise, während der Toyota schreiend Stress verbreite.

Landestypisch formuliert gerät dann auch das Fazit des Fachmagazins: „Gönnt euch, denen, die mit ihrem Prius auf der linken Spur parken, zu sagen, wie angenehm es sein kann, hinter dem Steuer eines Mercedes ‚grün‘ zu sein". (dpp-AutoReporter/ wpr)