Wieder Preisanstieg bei Benzin- und Dieselkraftstoff

Picture

Autofahrern bleibt nur, konsequent die Spritpreise zu vergleichen und preisbewusst zu tanken. Foto: dpp-AutoReporter

Autofahrer sollten konsequent die Preise vergleichen, denn Super E10 kostet in dieser Woche im Bundesdurchschnitt 1,361 Euro pro Liter und ist damit um 1,1 Cent teurer als in der Vorwoche. Der Preis für Dieselkraftstoff stieg um 0,6 Cent auf 1,19 Euro pro Liter. Damit setzt sich der Preisanstieg in der sechsten Woche in Folge fort, wie der ADAC mithilfe seiner Kraftstoffdatenbank ermittelt hat.

Um den Wettbewerb am Kraftstoffmarkt zu fördern, sollten Autofahrer besonders preisbewusst tanken und gezielt die günstigsten Tankstellen ansteuern. Auskunft über die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland gibt es unter www.adac.de/tanken und in der Smartphone-App ‚ADAC Spritpreise‘. (dpp-AutoReporter/wpr)