ADAC: Erneuter Anstieg bei den Kraftstoffpreisen

Picture

Benzin und Diesel reagieren nicht auf rückläufigen Ölpreis. Grafik: ADAC/ AutoReporter

Die Kraftstoffpreise in Deutschland steigen die zweite Woche in Folge. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung zeigt, kostet ein Liter Super E10 durchschnittlich 1,299 Euro und damit 1,2 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich im bundesdeutschen Durchschnitt um 1,1 Cent und liegt bei 1,128 Euro. Die höheren Spritpreise spiegeln nicht die aktuelle Entwicklung am Rohölmarkt wider: Der Ölpreis ging gegenüber der Vorwoche leicht zurück.

Um den Wettbewerb am Kraftstoffmarkt zu fördern, sollten Autofahrer besonders preisbewusst tanken und gezielt die günstigsten Tankstellen ansteuern. (dpp-AutoReporter