Concorso d´Eleganza: Zeitreise an der Villa d´Este

Picture

Liebhaberstücke beim Concorso d`Eleganza Villa d`Este 2015. Foto: BMW/dpp-AutoReporter

Beim Concorso d'Eleganza Villa d'Este in Cernobbio/I am Comer See stehen jedes Jahr, Ende Mai, historische Automobile und Motorräder aus verschiedenen Epochen im Fokus von Automobilliebhabern aus aller Welt. Das dreitägige Event, das von der BMW Group Classic und dem Grand Hotel Villa d'Este veranstaltet wird, hat dank der Eleganz, der unvergleichlichen Atmosphäre und der kleinen erlesenen Teilnehmerfelder eine Ausnahmestellung unter den Schönheitswettbewerben für klassische Automobile und Motorräder. Doch das Event bringt einen nicht nur in die Vergangenheit - durch die Präsentation von Concept Cars und Prototypen gewährt es auch einen Blick in die automobile Zukunft. Dementsprechend lautet das Motto des Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2016: ‚Back to the Future - the Journey continues'.

Historische Fahrzeuge wetteifern bei der dreitägigen Veranstaltung in den verschiedensten Kategorien um die Gunst der hochkarätig besetzten Jury. Neben dem Urteil der Experten ist auch die Zuneigung des Publikums gefragt, dessen Stimmen über die Vergabe mehrerer Sonderpreise entscheiden.

Auch Freunde klassischer Zweiräder dürfen sich über ein prominent besetztes Teilnehmerfeld freuen. Der Concorso di Motociclette hat sich als einer der Höhepunkte des zweiten Veranstaltungstags etabliert. Der Konvoi der Raritäten auf zwei Rädern wird auch 2016 auf seinem Weg von Como zu den Parkanlagen der Villa Erba in Cernobbio einen Halt vor der Historic Car Parade an der Villa d'Este einlegen. Am Ziel der Fahrt wird die Jury die historischen Motorräder begutachten.

Erstmalig wurde der Concorso d'Eleganza Villa d'Este im norditalienischen Cernobbio 1929 als Ausstellung von Neuerscheinungen der Automobilbranche ausgetragen. Seit den 1980er-Jahren ist die Veranstaltung der Fahrzeuggeschichte gewidmet. 1999 übernahm die BMW Group die Schirmherrschaft, seit 2005 ist die BMW Group Classic gemeinsam mit dem Grand Hotel Villa d'Este Veranstalter der Raritäten-Schau. Neben Klassikern, die sich durch eine besondere Ästhetik und historische Bedeutung auszeichnen, sind beim Concorso d'Eleganza Villa d'Este stets auch Designstudien und Prototypen aus verschiedenen Epochen zu bewundern. (dpp-AutoReporter/sgr)