Essen 2015: Škoda zeigt sein Rallye-Erfolgsmodell Fabia R5

Picture

Superb in Essen: Škodas Großer als Goldie mit Beauties. Foto: dpp-AutoReporter/ZbigniewMazar

Der neue Superb als glitzerndes Showcar Goldie und der Rallye-Bolide Fabia R5 sind die Stars von Škoda auf der Essen Motor Show. Insgesamt stellt die tschechische Marke auf Europas größter jährlicher Messe für Tuning, Motorsport und sportliche Serienfahrzeuge zehn Autos aus. Zu bewundern ist auch der Škoda Octavia RS 230, der mit 250 km/h Topspeed schnellste Serien-Octavia der Unternehmensgeschichte. Weiterer Blickfang sind die sportlich gestylten Modelle der Monte Carlo-Linie. Škoda Auto Deutschland präsentiert sich vom 28. 11. bis 6. 12. 2015 in Halle 3.

Eine neue Qualität für Škoda erreicht das Thema Konnektivität: Die Infotainment- und Radio-Navigationssysteme des neuen Superb verbinden sich per SmartLink automatisch mit kompatiblen Smartphones. Damit lassen sich viele Apps des persönlichen Smartphones auf dem Display des Autos abbilden und per Touchscreen bedienen. Das dynamische Radio-Navigationssystem Columbus mit 8-Zoll-Farbdisplay bietet sogar integriertes Highspeed-Internet nach LTE-Standard und wird per WLAN-Technik zum mobilen Hotspot. Auf der Essen Motor Show dürfte auch die Funktion SmartGate auf großes Interesse stoßen: Damit lassen sich Fahrzeugdaten mit dem Smartphone abrufen und über eigene Apps intelligent nutzen.

Insbesondere Motorsportfans bekommen auf dem Stand von Škoda in Essen Außergewöhnliches geboten. Zu sehen ist der neue Škoda Fabia R5, der 2015 mit fünf WRC2-Siegen seinen Einstand in der Rallye-Weltmeisterschaft feierte. Škoda Auto Deutschland setzte 2015 einen Fabia R5 in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) ein. Das Duo Fabian Kreim/Frank Christian (D/D) errang in diesem Renner vier DRM-Triumphe bei sechs Starts. Die beiden Rallye-Stars werden an den beiden Messewochenenden in Essen sein und den Fans ihr neues Arbeitsgerät erklären.

Fünf Siege in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2), das Titel-Triple in der Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC) und vier nationale Championate beweisen eindrucksvoll, dass der Škoda Fabia R5 ein Siegertyp ist. Ein 1,6-Liter-Turbomotor mit 279 PS, Allradantrieb, sequenzielles Fünfganggetriebe, McPherson-Federbeine und seine Zuverlässigkeit machen ihn zu einem der begehrtesten Rallye-Autos weltweit. In Essen ist die zivile Baureihe mit einem Škoda Fabia Combi in der Topausstattung Style vertreten.

Inspiriert von der langen und erfolgreichen Motorsporttradition der Marke ist die sportlich-elegante Designlinie Monte Carlo. Der Name spielt auf die Erfolge bei der ,Königin der Rallyes‘ an, wo Škoda mehrfach Klassensiege feiern konnte. In Essen zu sehen sind der Škoda Rapid Spaceback Monte Carlo, der Škoda Yeti Monte Carlo, der Škoda Citigo Monte Carlo und der Škoda Fabia Monte Carlo. Der sportive Auftritt der Monte Carlo-Modelle wird durch Elemente wie den schwarzen Kühlergrill, schwarze Leichtmetallfelgen, schwarze Außenspiegel, getönte Seitenscheiben oder tiefergelegtes Sportfahrwerk betont. Motorsportfans werden von den Sportsitzen in rot-schwarzem Design und dem markant geformten Lederlenkrad begeistert sein.

Ein Ausnahmesportler ist der Škoda Octavia RS 230, der mit 250 km/h schnellste Serien-Octavia der Unternehmensgeschichte. Der 169 kW/230 PS starke Zweiliter-Turbobenziner unter der Haube macht jede Fahrt zu einem echten Erlebnis. In nur 6,7 Sekunden bewegt sich die Tachonadel von 0 auf 100 km/h - bei dieser Sonderedition ist Gänsehaut garantiert. Das selbstbewusst-sportliche Styling wird durch 19-Zoll-Xtreme-Leichtmetallfelgen und zahlreiche schwarze Designelemente wie Kühlergrill und Seitenspiegel unterstrichen.

Der neue Octavia RS 230 ist zudem als erster Škoda mit einer elektronisch geregelten Vorderachsquersperre ausgestattet - bei Bedarf kann so die Leistung zu 100 Prozent auf eines der Vorderräder verlagert werden. Dieses grandiose Feature aus dem Motorsport verbessert Traktion und Grip dieses einzigartigen Autos. Eleganz mit Funktionalität verbindet der Škoda Octavia Combi Style. Das beliebte Familienauto ist jederzeit zu Höchstleistungen bereit. Mit einem Handgriff wächst das Standard-Kofferraumvolumen von 610 Litern auf 1740 Liter. (dpp-AutoReporter/wpr)