Guangzhou 2015: BMW Konzeptauto ‚Compact Sedan‘

Picture

Das BMW-Konzeptauto ‚Compact Sedan‘ mit Frontantrieb wird im chinesischen Guangzhou erstmals gezeigt. Foto: BMW/dpp-AutoReporter

Auf der chinesischen Messe ‚Auto Guangzhou 2015‘ präsentiert BMW ein viertüriges Limousinenkonzept namens BMW Concept Compact Sedan im Format der frontgetriebenen 1er-Modellreihe. Er soll zum selbstbewussten Lebensgefühl junger Chinesen passen, das die Bayern als dynamisch, qualitätsbewusst und Ästhetik-bewusst ausgemacht haben.

„Das charakterstarke Design des BMW Concept Compact Sedan verkörpert die sprichwörtliche Freude am Fahren in Form eines sportlichen Fahrzeugs mit möglichst geringen Außenmaßen Gleichzeitig ist die Gestaltung so eigenständig wie essenziell. Der BMW Concept Compact Sedan belebt damit das Kompaktsegment mit einer viertürigen Limousine, die für alles das steht, was BMW ausmacht", erklärt Karim Habib, Leiter Design BMW Automobile.

Das Exterieur des Concept Compact Sedan zeichnet eine Limousinen-typische Silhouette in BMW-typischen Proportionen dank langer Motorhaube und weitem Radstand. Die ausgestellten Radhäuser für 20-Zoll-Leichtmetallräder heben sich von dem nach unten einziehenden Fahrzeugkörper der Stufenheck-Limousine ab; BMW-Elemente wie die typische Frontgestaltung, eine lange Sickelinie und der Rückschwung am hinteren Seitenfenster zeigen die Verwandtschaft zu anderen BMW-Modellen.

Das Cockpit empfängt den Fahrenden mit deutlicher Fahrerorientierung: sämtliche Linien, Formen und Bedienelemente sind um den Fahrenden herum ausgerichtet - in einer sich in Fahrtrichtung verjüngenden Linie. Auch die Form der horizontalen, düsenförmigen Luftauslässe führt diese Bewegung fort. Der sogenannte ‚Cone-of-Vision‘ (Sichtkegel) mündet in einem Head-Up Display mit Combiner-Scheibe, das fahrrelevante Informationen in das direkte Sichtfeld des Fahrers projiziert. Sämtliche technischen Features sind hochwertig in die Innenraumgestaltung integriert. Klimakontrollen, Gangwahlhebel und iDrive ragen als mechanische Bedienelemente ergonomisch perfekt modelliert aus den spiegelglatten Flächen heraus. Alle anderen Funktionen auf Lenkrad, Center Stack und Mittelkonsole sowie die Türöffner, sind über berührungsempfindliche Touchflächen bedienbar. (dpp-AutoReporter/wpr)